Ursprung Nachricht

Name
Email
Website


Werbung



( -/- )
26.10.08 23:25
Der nächtliche Geruch von verbranntem Holz liegt in der Luft. Nein, er liegt nicht, er steht aufmerksam und wird dabei von Wärme getragen, welche unter seinem Gewicht ächzt. Er ist schwer wie Blei. Sie, die Wärme, hat ihren Ursprung im abertausend Grad heißen Ofen, welcher sich gierig von totem Baum nährt. Es sind uralte Balken, welche tiefe Kerben aufweisen. Man kann in ihnen lesen, fast schon wie in einem Buch. Sie haben keine gute Geschichte zu erzählen, denn sie sind ein Relikt der dunklen Vergangenheit. Was zurückbleibt ist nur der schwere Geruch, welcher uns erinnern soll - ein Mahnmal.




( -/- )
4.6.08 16:13
So wunderschön geschrieben ist die kleine Geschichte die du in "Ursprung" stehen hast.
Wow! Die stammt doch von dir, richtig? Wirklich schön geschrieben, genau nach meinem Geschmackt ... toll! Musst ich nur mal eben loswerden!
Liebe Grüße




( -/- )
7.3.08 00:25
Du schreibst so schön!!!
Da laufen mir Schauer über den Rücken, wenn ich das lese ... wirklich. Kenn niemand vergleichbares unter Bekannten und Freunden.
Sehr sehr sehr schön ...nachvollziehbar!



marsmädchen*
( / Website )
18.7.06 10:08
HELLO.
Mit wem, hab ich letztens auch in irgendwo auf deinem Blog gelesen. Ja, ja. Und des andere erzählst du mir Samstag... Okay.
Falls wir uns vorher nicht mehr sehen, wo von ich gerade mal ausgehe, dann wünsche ich dir ein paar schöne Tage. Bis dann.
GOODBYE. <3



marsmädchen*
( / Website )
11.7.06 15:59
GUTEN TAG, die Dame.
Ich weiß wirklich nie, welchen
deiner Blogs du denn nun benutzt.
Nun hab ich's verstanden. Haha.
Werd dich gleich mal umlinken.
UNd ja. Könntest mich natürlich
- lieb wie du bist - auch linken. (:
Burzeltag haben passiert halt.
Jedes Jahr wieder, au ja.
Mit wem ziehst denn zusammen?
Und wer bezahlt des Ganze?

Wunderfeinsten Tag dir!
dich mal lieb drück
AUF WIEDERSEHEN.



 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de